Startseite

Mieten Sie Ihren eigenen Gemüsegarten

Aktuell

03.06.2019
Kresse, Radieschen, Spinat, Mangold sind teilweise schon zum Ernten!

Kresse, Radieschen, Spinat, Mangold sind teilweise schon zum Ernten bei den Tiroler Gemeinschaftsgarten in Neu-Rum!

Die Kresse am besten unten mit einer Schere oder einem Messer abschneiden. Die Kresse wächst nicht mehr nach!

Den Mangold kann man unten mit einem Messer abschneiden. Nach ca. 3 Wochen ist der Mangold wieder nachgewachsen.

Spinatblätter sind auch zum Ernten - die wachsen nicht mehr nach.

Und die Radieschen sollte man ausgraben. Wenn diese zu lange im Boden sind, werden sie von Würmern befallen!

 

Tipp: Die so leer werden Streifen sollte man mit Jungpflanzen bzw. Saatgut wieder bestellen!

 

Kresse-Schaum-Suppe: (für 4 Personen)
2 Kartoffeln
1 Zwiebel
1 EL Butter
1 Liter Hühnerbrühe oder Gemüsebrühe
60 ml Wermut
125 ml Schlagsahne
2 EL Zitronensaft
Salz
Pfeffer
200 g Kresse

Kartoffeln schälen und würfelig schneiden. Zwiebel fein hacken, in der zerlassenen Butter anrösten, mit der Hühnersuppe aufgießen, die Kartoffelwürfel dazugeben und zugedeckt 20 Minuten köcheln lassen. Zwei Drittel der Kresse hinzufügen, kurz kochen lassen und pürieren.
Wermut und Schlagsahne hinzufügen, nochmals aufkochen und mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen. Restliche Kresse fein hacken, in die Suppe geben, kurz aufkochen lassen und sogleich servieren.
Als Einlage eignen sich geröstete Semmelwürfel.

Frühlingstopfen:

250 g Topfen, ½ Becher Joghurt, 1 Spritzer Zitronensaft, 1 kleine Stange Jungzwiebel, gehackter Schnittlauch und gehackte, frische Kresse, Salz und Pfeffer
Joghurt mit Zitronensaft und Topfen vermischen, die ringelig geschnittenen Jungzwiebeln mit den Kräutern zugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken

Mir hat es gut mit Gemüse als Dip geschmeckt oder einfach ein Baguette eintauchen.

Kressebutter:

0.25 kg Butter
3 Stk Knoblauchzehen
1 EL Kräutersalz
1 Tasse/200 g Kresse
1 Stk Zitrone (Saft)

Zubereitung:
Die Kresse gut waschen und fein hacken, ebenso den Knoblauch schälen und fein hacken.
Die Butter verrühren, Zitronensaft, Knoblauch, Kräutersalz beigeben. Die Krese unterheben und alles gut vermischen.
 Die Kressebutter in Alufolie einrollen und im Kühlschrank kalt stellen. Kann man auch einfrieren!

Tipps zum Rezept
Die Kressebutter schmeckt als Brotaufstrich, aber auch auf gegrilltem Fleisch.

Haltbarkeit:

Länger haltbar wird die Kresse, wenn man sie  kühl , lichtgeschützt und mit einem feuchten Tuch abgedeckt lagert.

Einfrieren?

Kresse sollte man besser nicht einfrieren! Ist ein Samengewächs und hat zuviel  Wasseranteil  fürs Einfrieren, da es kristallisieren würde.

 

Es gibt viele Fragen ...
Welchen Zeitaufwand muss ich einplanen, wenn ich eine Parzelle miete?
Brauche ich gärtnerische Erfahrung?
Was kostet eine Parzelle?
Kommen weitere Kosten auf mich zu?
Gibt es einen Tiroler Gemeinschaftsgarten in meiner Nähe?
Welches Gemüse wächst auf meiner Parzelle?
Kann ich selbst Gemüse auf meiner Parzelle säen und pflanzen?
Für wie viele Leute reicht die Ernte einer Parzelle?
Kann man sich auch eine Parzelle teilen?
Wo bekomme ich Wasser zum Gießen?
In welchem Zeitraum kann ich den Garten nutzen?
Wo melde ich mich für eine Gartenparzelle an?
Wer bereitet den Tiroler Gemeinschaftsgarten vor?
Kann ich etwas auf meiner Parzelle aufbauen?
Wo finde ich Information über Gemüse, deren Anbau und sonstiges im Internet?
Was kann ich gegen die Kartoffelkäfer tun?
Wo kann ich mich für das Jahr 2019 für eine Parzelle anmelden?
An wen kann ich mich wenden, wenn ich weitere Fragen habe?
Was kann ich gegen Läuse tun?
Welche Parzellennummer habe ich 2019 in Neu-Rum?
Welche Parzellennummer habe ich 2019 in Aldrans?